Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
24. Juli 2009 5 24 /07 /Juli /2009 07:52
Ich habe ja durchaus einen gewissen Hang zum Dienen. Und da stellt sich natürlich auch immer die Frage - was soll man dafür anziehen.

Die ersten werden jetzt sicherlich ganz schnell sein und sagen, nackt soll sie sein, wenn sie dient. Oder einfach nichts anziehen was irgendwie stört. Aber ist das nicht auch ein klein wenig langweilig? Blos nackt zu sein?

Wenn man mit anderen Menschen spricht, so hört man die unterschiedlichsten Vorstellungen. Einige sagen, sie soll möglichst sexy angezogen sein. Das kommt dem "nackt" noch immer recht nahe. Andere sagen, sie soll chick oder elegant gekleidet sein. Andere mögen es eher "normal" ... also eine eher gewöhnliche Kleidung. Und widerrum andere sagen, es soll ganz klar erkennbar sein, dass sie die Devote ist - heißt, sie soll eher schlicht bis bieder bekleidet sein. Unscheinbar. 

Ich denke, jede Version hat einen eigenen Reiz. Sowohl sexy kann sehr nett sein, als auch ganz normal bis hin zu der demütigenden Vorstellung die körperlichen Reize "verstecken" zu müssen und wie das unscheinbare Mauerblümchen, bieder bis auf die Knochen, zu wirken, um im Vergleich dazu die Herrin noch eleganter erstrahlen zu lassen. Eine nicht ganz undemütigende Vorstellung.

Was ich mir durchaus vorstellen könnte wäre so eine Art Mischung aus normal bis schlicht: Ein dunkler, knielanger Rock, eine weisse Bluse, halterlose Strümpfe und Schuhe mit mäßigem Absatz. Ob ein Schürzchen oder nicht, darüber kann man sich ja noch unterhalten. Oder, und dieses Bild habe ich dann auch oft vor meinem inneren Auge, eine Art klassisches Zimmermädchen-Kostüm. Das "French Maid".

Und so dachte ich mir, ich begebe mich mal auf die Suche nach einem eher klassischem Zimmermädchen-French Maid-Kostüm. Es ist ja oft sehr hilfreich Google um Rat zu Fragen, doch sind mir dann - ich will jetzt ja nicht unbedingt "leider" sagen - eher die sexy bis möglichst wenig Stoff-Varianten eines French Maid-Kostüms angezeigt worden. Und da habe ich gemerkt: Es ist garnicht so einfach ein eher "normales" Zimmermädchen-Kostüm zu finden.

Mit das netteste das ich dann nach Stunden doch gefunden hatte war eine recht süße Zeichnung eines Zimmermädchens in einem fast schon normalen, aber doch auch sexy wirkendem Kleidchen. Die Pose tut natürlich das seinige dazu bei, dass es sehr sexy wirkt, das Bild.

Nach weiterer Suche habe ich dann aber doch auch noch etwas gefunden, dass als eher klassisches, ja fast schon bieder wirkendes Zimmermädchen Kostüm mit einer mehr versteckten, aber durchaus vorhandenen, Erotik durchgeht. In meiner Phantasie kann ich mir sehr gut vorstellen Madame in einem solchen Kostüm zu dienen. Sehr süß finde ich da auch die weissen Handschuhe. Und sollte Madame einmal Gäste einladen, dann kann man ihr nicht vorwerfen, sie würde nicht auf Form und Etikette bei der Wahl der Kleidung ihrer Dienerin achten. 

Meine persönliche Meinung zu einem "perfekten" French Maid oder Zimmermädchen Kostüm - es sollte eine sexy Note haben, die Note kann auch unterschwellig erotisch sein, jedoch sollte die Kleidung nicht plump sexy sein. Denn dann kann man gleich als Beispiel nur Slip und BH anziehen (wenn überhaupt) und zum Schluss vielleicht noch eine Schürze umbinden. Sicherlich auch nett. Sicherlich auch eine Dienerin - aber kein Dienstmädchen in dem Sinn wie ich es verstehe.

Wer Jennifer Aniston mag wird seine helle Freude an dem Film "Friends with Money" haben. In diesem Film trägt Jennifer Aniston ein sehr sexy aussehendes French Maid Kostüm. Also ... Liebe Freunde des Kinos - ein Blick ist dieser Film sicherlich wert, auch wenn ich Euch nicht sagen kann ob der Film ansich "gut" oder eher "weniger gut" ist. Da müßt Ihr Euch schon überraschen lassen. Mir ging es jetzt mehr um das Kostüm das Jennifer Aniston in dem Film trägt - und das ist zweifelsohne sehr sexy ohne plump zu sein.

Wer nun Appetit auf "French Maids" oder Dienstmädchenkostüme bekommen hat, für den habe ich noch einen "Tribute to the French Maid Outifit" gefunden. Viel Spass damit. Und erzählt mir Eure Meinung zu dem Thema. Wie sollte die Dienerin im Sinne eines Dienstmädchens gekleidet sein? Kennt jemand nette und gewissermaßen "normal" wirkende French Maid Kostüme?

Ich freue mich auf Eure Beiträge.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Yvone - in Gedanken
Kommentiere diesen Post

Kommentare

pinkvinylmalesissyslut 06/22/2010 15:08


Hallo Yvone,
ich bin maennlich, 46 Jahre, und viele erotische Phantasien geistern in meinem
Mannsgehirn herum.
Als Phantasien hatte ich schon Krankenschwestern, Stewardessen, Nonnen, Polizistinnen ....

Aber Frenchmaid ist einfach des beste !

Dabei ist J. Aniston aus "Friends with money" eine ganz heisse Vertretrerin
diese Typus. Als ihr Freund das Kleidchen mitbringt und sagt, dass sie es
anziehen soll und weiterhin , dass sie ein Gestell mit Blumen abstauben soll,
ohne dabei was kaputtzumachen und sie dann auch nocht fragt, was es denn mit
Erotik zu tun haben soll - besser geht es glaube ich nicht. Als Mann muss man
dann scheinbar einfach oben drauf.

Wie du sagst, diese Devotheit, diese Kleidchen-Erniedigung teils schon
gestanderner Frauen, nichts ist erregender , und wenn diese willenlos
vor mir auf die Knie geht und mein Bestes Teil.....oder wenn ich mal so richtig
wo hinfasse , und dann auf die Frage, ob das in Ordnung ist , die Antwort
bekomme , dass sie und all ihre Koerperteile sowieso mir, ihrem Meister
gehoeren.

Oft stelle ich mir auch Sexsklavinnen in dieser art vor. Auch sie tragen
verniedlichende Kleidchen. Cosplay-Asiatinnen, Rotkaeppchen, Sekretaerinnen,
Cinderellas (Aschenputtel), Schulmaedchenuniform (bei reifen Frauen besonders
scharf !) , "Candyfruit" (probiere Google-Bilder-Suche mit diesem Begriff)
und meist darf sie unter ihrem kurzen Rock keinen Schluepfer tragen, sie
muss sich stets "schnell zugaenglich" feilbieten !
Bei Zuwiderhandlung gib's 30 Hiebe mit dem Rohrstock
Strapse wollte ich noch erwaehnen, die muessen unterm Rock leicht hervorlugen.

Jetzt muss ich aber mal ins Badezimmer....
Deine
pinkvinylmailsissyslut


Schlafzimmer Blog 07/24/2009 13:27

Ich suche schon ewig ein solches Kostüm was nicht "billig" aussieht...ich zahle lieber etwas mehr Geld wenn es dafür dann auch echt gut aussieht und die Qualität stimmt... nur leider habe ich noch nicht DAS Kostüm gefunden was mich förmlich anschreit "Kauf mich, Kauf mich!!" ;)

Yvone 07/24/2009 15:48


Wie sollte "Dein" Kostüm aussehen? Hast Du schon in etwa eine Vorstellung? Abgesehen von "nicht billig"? Gerade das "billige" stört mich auch an vielen der Kostümen die ich gesehen habe. Manche
waren durchaus süß... aber nur wenn man nicht zu genau auf die Qualität achtet.


Boesewicht 07/24/2009 10:45

Hallo Yvone,

was hälst du vom Kleid der O ?
Schau mal hier:
http://www.oerotikshop.de/shop/index.php?cPath=1

Lieber Gruß vom Bösen

Yvone 07/24/2009 15:45


Hallo Böser, ich finde "das Kleid der " sehr reizvoll. Und ich hatte schon angedacht dazu bald etwas zu schreiben. Hab also ein wenig geduld. :-)


Susanne 07/24/2009 10:32

Liebe Yvone

Sehr lesenswert Dein Beitrag. Ich hab mal in einem Rollenspiel ein Nonnenkostüm aus dem Kostümverleih verwendet und damit den Boden und später die Füße meines Partners geputzt. Darunter hatte ich nix an und manchmal blitzten meine Pobacken unter dem Kittel hervor. Auch dies war eine starke Dominant/Devot-Situation.

Wünsch Dir viel Spaß (mit einem Hausmädchenkostüm),
die liebe Susanne

Yvone 07/24/2009 15:41


Liebe Susanne, vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Auch wenn ich persönlich wenig mit einer Nonne als Rollenspiel anfangen kann, so kann ich gut nachempfinden wie Du Dich dabei sicher gefühlt
hast. Ich wünsche Dir noch viel Spass. Yvone


Über Diesen Blog

  • : Yvones Welt
  • Yvones Welt
  • : In diesem Blog geht es darum, dass ich über mich, meine devoten Gefühle, Träume und Wünsche erzählen kann, die ich so bisher niemandem anvertraut habe.
  • Kontakt

Meine Persönlichen Links