Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
11. Juli 2009 6 11 /07 /Juli /2009 14:42
Spin-Chat war lange Zeit ein Begleiter für mich. Nun ist schluss.

Gerade wollte ich mich mal wieder in den Spin-Chat einloggen, um zu sehen ob ich vielleicht alte Bekannte wiedersehe. Ich bin die letzten Wochen vielleicht ein oder zwei mal im Spin-Chat online gewesen. Zu mehr bin ich einfach nicht gekommen. Aufgefallen ist mir, dass es einen neuen Log-In Bildschirm gibt. Ist ja erstmal nicht schlimm. Ich hatte mich auch schnell umorientiert und das Feld zum Eingeben meiner Kennung gleich gesehen. Als ich meine Kennung eingegeben habe, wurde ich statt auf die erwarteten auf eine andere Seite umgeleitet. Man hat mir auf dieser anderen Seite mitgeteilt, dass man mich ausgesperrt hat. Ich bin vor die Tür gesetzt worden.

Was war passiert? Eine gute Frage. Laut dem Text habe ich gegen die AGBs verstossen. Wie ich das geschafft habe wüßte ich auch sehr gerne. 

Fassen wir mal zusammen.
1. Ich war im Spin-Chat seit mehreren Jahren mit der gleichen Kennung angemeldet.
2. Ich hatte mich sogar ab und an mit dem Kundendienst unterhalten. Manche User waren etwas arg daneben und ich hatte um Hilfe gebeten. 
3. Ich habe mein Profil seit mehreren Monaten, ich glaube kurz nach Neujahr habe ich die Neujahrsgrüße rausgenommen, nicht mehr verändert.
4. Ich war die letzten Wochen praktisch garnicht im Spin-Chat online.

Hat sich jemand über mich beschwert? Wer und warum? Ich war ja garnicht online.
Hatte ich irgend etwas schlimmes in meinem Profil? Eine freundliche Nachricht und ich hätte es geändert.
Bin ich sonst irgendwie auffällig geworden? Nur wie? Und womit? Ich war ja nicht erst seit ein paar Wochen dort.

Interessanterweise ist auch der Chatraum, der Frauenraum, aufgelöst worden. Somit ist für mich eh der Grund weggefallen, warum ich mich bei Spin-Chat aufgehalten hatte. Die anderen Räume interessieren mich nicht. Hey ... ich mag dominante Frauen. Ich habe keine Lust alle zwei Minuten einem Mann erklären zu müssen warum ich keine Lust auf ihn habe, obgleich er doch nach eigenem Bekunden so viel dominanter sein könne als jede Frau. Geschenkt. 

Mich ärgert eher die Art und Weise. Lange Jahre dabei. Noch nicht mal eine eMail. Eine Ankündigung. Eine Vorwarnung. Ja, auch gar keine Drohung. Einfach ... Wusch. Schluss.

Vielen Dank für das Gespräch.

Damit ist für mich das Kapitel Spin-Chat erledigt. Ich werde mich garantiert nicht noch einmal dort anmelden, mein Profil erneut mit viel Liebe und Mühen pflegen nur um dann wieder einfach vor die Tür gesetzt zu werden. Ich hatte sogar einmal überlegt meinen Blog über den Spin-Chat Account laufen zu lassen. Was hatte ich für ein Glück, dass ich mich für einen professionelleren Anbieter entschieden hatte.

Wer jetzt denkt, aber die sperren doch nicht einfach jemanden aus, da muss es doch irgend einen Grund gegeben haben. Die Yvone macht blos auf unschuldig und will uns einen Bären aufbinden. 
Spin-Chat wird sicherlich einen Grund gehabt haben. Vielleicht war es mein Nick. Vielleicht war mein Profil zu offenherzig, was meine devote Neigung angeht. Ich war zwar nur auf dem Erotik-Server von Spin angemeldet. Aber vielleicht will Spin familienfreundlicher werden und da passt so ein Profil von einer devoten Yvone einfach nicht mehr dazu. Ich weiss es nicht.

Kurzum - ich bin draussen. Und ich werde draussen bleiben.

Ich will auch niemandem etwas vorheulen, von wegen wie ungerecht die Welt doch ist. Was ich letztendlich damit sagen will ist: Seid gewarnt.

Eine Online-Identität gehört nicht Euch sondern dem Anbieter, dem Dienstleister. Ändert dieser seine Geschäftspolitik oder kommt dieser zu dem Schluss, dass man nicht mehr dazupasst, dann ist die mühsam aufgebaute und gepflegte Online-Identität geschichte. Und damit die dort verknüpften Kontakte.

Sind Euch Menschen, die ihr über diese Online-Identität kennengelernt habt, besonders wichtig geworden, dann macht ihnen ein Geschenk. Gebt ihnen eine alternative Möglichkeit Euch zu erreichen. Ein Dienst kann eingestellt werden. Oder man kann von heute auf morgen, ohne Vorwarnung, seine Online-Identität verlieren. Sie wird einem weggenommen. Und baut nicht darauf, dass sie Euch mit einer einfachen eMail wiedergegeben wird.


----------------
Nachtrag 13.07.2009
Wie ich inzwischen gesehen habe ist zumindest der "Nur für Frauen"-Raum wieder aktiv. Dieser war wohl nur temporär deaktiviert. Ich will mir ja nicht nachsagen lassen etwas falsches zu erzählen. Dies hatte ich bemerkt, als ich mich nochmal kurz angemeldet hatte, um mich von einigen Menschen bei Spin verabschieden zu können. 

----------------
Nachtrag 17.07.2009
Ich hatte ja geschrieben das ich mich erneut angemeldet hatte, um mich von ein paar Leuten kurz verabschieden zu können. Zumindest um ein paar Briefchen zu schreiben. Ich war neugierig und wollte mich nochmal kurz einloggen. Bei dem neuen Account. Anscheinend hat der Name "Yvone" ebenfalls gegen die AGBs verstossen. Langsam wird es wirklich lächerlich. Bin wohl inzwischen bei Spin ganz oben auf einer schwarzen Liste. Das ist mir eigentlich egal. Mir tut es nur leid, dass ich mich von manchen Menschen, mit denen ich über Monate Kontakt hatte, nicht verabschieden kann. 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Yvone - in Aktuelles
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Alexander Bauer 01/04/2012 11:53

Das was dir passiert ist kenne ich sehr gut. Ich war seit 1998 im Antenne Chat dabei, der sich später von Spin trennte aber die alten Profile blieben da, es war halt dann der Spinchat und nicht
mehr der reine AntenneChat.
Eines Tages wurde ich gesperrt warum auch immer wurde mir nicht erläutert aber nach der Beschwerde war ich auch für den Erotik Server gesperrt. Das krasse ist ich hatte kurz vor her für eine VIP
Mitgliedschaft bezahlt.
Jetzt kommt es aber noch krasser, scheinbar weil meine Frau ja mit der gleichen IP im Netz ist wurde sie auch gleich mit gesperrt ebenfalls mit einer frischen VIP Mitgliedschaft. Also 2 mal Kohle
kassiert und dann gesperrt und das Ärgert mich. Mit der Sperre könnte ich Leben aber dann hätte ich mein Geld zurück gewollt. Der Support war nur unverschämt sonst gar nichts. Ich forderte den
Support auf mir alle über mich gespeicherten Daten zu übermitteln. Das recht habe ich wurde aber ignoriert. Ausserdem forderte ich den Support auf alle meine persönlichen Daten anschließend zu
löschen.

Ich wollte mal nach einiger Zeit einfach noch mal neu an melden werde dann aber sofort auf den Erotik Server geschickt. Das bedeutet es müssen ja noch irgendwelche Daten von mir gespeichert sein an
denen ich wieder erkannt wurde.

Yvone 01/21/2012 10:47



Hallo Alexander, erstmal vielen Dank für Deinen Kommentar. Aus meiner Sicht ist es eine ziemliche Frechheit was bei Spin - aber leider auch bei anderen Betreibern - passiert. 


Es ist auch erstaunlich wie gerne die Firmen Daten sammeln, darüber dann aber keine Auskunft geben wollen und löschen, also wirklich löschen und nicht nur scheinbar verschwinden lassen, scheint
praktisch eine Unmöglichkeit zu sein. Zumindest so lange man nicht mit Rechtsanwalt und Gerichten droht. Dabei sind die Firmen verpflichtet auskunft zu geben - zwar gibt es auch da ein paar
Regeln, aber die allermeisten Bearbeiter beim Support sind da gleich überfordert. 


Nunja ... viel Erfolg wünsche ich Dir noch.



Klimper 08/23/2010 20:18


Danke, ich will ja auch nicht Spin anprangern, hab nur ne Bekannte der gings ähnlich.. Ich hab einige Freunde dort gefunden.... Aber die die ich näher kenn wissen wie man mich auch ohne Spin
erreichen kann ;-)

Wünsch dir was.... Klimper


Yvone 08/23/2010 21:12



Danke Klimper. Und viel Erfolg



Klimper.... 08/23/2010 18:25


Hallo du, ich hab gard deinen Blog gelesen, und möchte dich fragen, ob ich das in einen Blog von mir bei Spin kopieren darf?

Den Link möchte ich nicht angeben dort, sonst denk ich werd ich bei Spin auch gelöscht :-)

Lieben Gruss Klimper...


Yvone 08/23/2010 19:02



Hallo Klimper. vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich bin mir nicht sicher ob Du Dir da bei Spin sehr viele Freunde machst wenn Du den Text übernimmst. Nach wie vor fühle ich mich recht unschuldig
und mir ging es auch primär darum aufzuzeigen, wie "zerbrechlich" eine mühsam gepflegte Online-Identität sein kann und weniger darum Spin an den pranger zu stellen. Mir ist dies halt bei Spin
passiert. Anderen mag es anderswo passieren. Wenn Du magst kannst Du den Text übernehmen. Aber pass auf Deine eigene Online-Identität auf.



Boesewicht 07/11/2009 16:14

Ist dein Account gesperrt oder gänzlich plattgemacht?
Falls gesperrt versuch es mal über die US-Seite.
http://www.spinchat.com
Vielleicht haste da ja noch was glück

Yvone 07/12/2009 07:37


Vielen Dank für Deinen Hinweis Boesewicht. Ich gehe mal von "plattgemacht" aus, wie Du so schön sagst, da man mein "altes" Profil auch nicht mehr über die Suchefunktion finden kann. Es ist als wäre
ich nicht existent gewesen. 


Über Diesen Blog

  • : Yvones Welt
  • Yvones Welt
  • : In diesem Blog geht es darum, dass ich über mich, meine devoten Gefühle, Träume und Wünsche erzählen kann, die ich so bisher niemandem anvertraut habe.
  • Kontakt

Meine Persönlichen Links