Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
10. Juni 2009 3 10 /06 /Juni /2009 08:05
Mit eine meiner liebsten Phantasien ist es wehrlos ausgeliefert zu sein. Zum Beispiel, in dem ich so gefesselt bin, dass ich mich nicht nur ganz hilflos fühle, sondern auch nicht die geringste Möglichkeit habe die Situation irgendwie zu kontrollieren oder gar zu beeinflussen und ich statt dessen nur ein williges Objekt bin, das nach belieben benutzt wird.

Ja ich gestehe, mir gefällt diese Vorstellung. Und es ich sicherlich eine meiner eher "dunkleren" Phantasien und nichts was ich gleich jedem erzählen würde.

Auf meinen Streifzügen durch die unendlichen Weiten des Netzes bin ich nun auf etwas aufmerksam geworden, bei dem ich mir sicher bin, dass es meine Phantasien sehr real werden lassen könnte. Ein Produkt mit dem Namen "Bodenpranger MK IIII Ultimate".



Bodenpranger ist eigentlich ein lustiges Wort. Ich weiss nicht, wie man diese Art von Gestellen am treffensten bezeichnen kann. Bodenpranger wäre mir dabei sicherlich nicht eingefallen. Aber seis drum. Man merkt das da jemand mit technischem Hintergrund sein muss - niemand sonst würde dieses Produkt sonst so kühl als ein "MK IIII Ultimate" bezeichnen. Das klingt eher nach Motorrad. Aber lassen wir das. Es geht mir hier mehr um die inneren Werte.

An einer längeren Stange zwei Querstangen anzubringen, an denen dann die Hände und Füße fixiert zu werden, die Idee ist sicherlich nicht ganz neu. Die Möglichkeit die Querstange für die Füße je nach Bedarf und Körpergröße hin und herverschieben und die Spreizweite einstellen zu können schon eher.

Eigentlich wäre Frau damit schon ganz gut fixiert. Dennoch bliebe noch einiges an Bewegungsfreiheit übrig. Um dies weiter einschränken zu können, läßt sich eine längs- und höhenverstellbare Bauchstütze einsetzen, die den Po schön in Position hält, wie es auf der Produktseite so schön heisst. Spätestens jetzt ist der Po schon mal sehr hilflos ausgeliefert. Aber es kommt noch mehr.

Mit einer Art Halseisen, das natürlich höhenverstellbar ist, ist es nun endgültig vorbei den Körper irgendwie vor oder zurück zu bewegen. Ich denke ich würde mir vorkommen, als wäre ich irgendwo eingespannt und zur Bewegungslosigkeit verdammt.

Aber damit nicht genug. Da wäre zum Beispiel die Knebelvorrichtung, mit der sich jeglicher Protest bereits im Ansatz unterdrücken lässt oder die Möglichkeit einen Dildo oder gar eine Fickmaschine (welch unschönes Wort) mit anzubringen, um die Hilflosigkeit und das Benutztwerden noch zu steigern.

Nun kommt aber - aus meiner Sicht - die Krönung an dem Gestell. Die Möglichkeit die Oberschenkel und Oberarme zu fixieren. Ich wüßte nicht, wie Frau sich so gefesselt noch hilfloser fühlen könnte.

Natürlich hat dies alles seinen Preis. So fäng dieser bei 559,00 Euro an und je nach gewünschtem Extra kann da nochmal einiges zusammenkommen. Aber eines wundert mich noch - es ist nahezu jeder Körperteil fixiert, nur die Nippel kommen ungeschoren davon. Aber vielleicht gibt es ja auch bald einen MK IIIII Ultimate.

Mein Tipp: Ansehen und davon träumen.

PS: Sollte jemand damit wirklich Erfahrung gesammelt haben, würde ich mich über eine Erlebniserzählung sehr freuen.

Link zum Onlineshop
Bildmaterial von StyleFetish Industries GmbH & Co KG

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Yvone - in Link
Kommentiere diesen Post

Kommentare

DerPapillon 12/26/2013 09:23

Liebe yvone,

Ich habe das grosse vergnügen, eine schöne frau in diesen " bodenpranger" gespannt zu haben.
Es ist eine geschichte von erotik und bodenloser geilheit.


Gerne erzähle ich dir davon......wenn du immernoch interessiert bist.

Liebe grüsse

DerPapillon

FeedBagg 06/16/2011 02:20


Hi!

ich bin gerade vorgestern ebenfalls auf DIESEN Bodenpranger gestoßen.
und seit heute Abend als eines meiner ersten Schweißprojekte am Nachbauen.
Skizzen und grundelemente aus Edelstahl habe ich bereits Angefertigt. Ich weiß, dieser Blog-Eintrag ist bereits 2 Jahre Alt, aber evtl. hat ja doch noch jemand einen Erfahrungsbericht hierzu, oder
kann mir ein wenig helfen mit paar Maßen.
Inzwischen gibt es in dem Onlineschop bereits den "MK IV"...

P.S.: eine Nippelklemme dürfte überhaupt kein Problem sein anzufertigen...

Gruß FeedBagg


Yvone 07/21/2011 05:08



Hallo und vielen Dank für Dein FeedBagg ;-) ... Ich muss gestehen ich bin auch immer wieder fasziniert von diesem Ding... (sorry ... Bodenpranger). Ich wünsch Dir auch viel Erfolg beim Nachbauen.
Würde mich freuen zu erfahren wie es Dir damit ergangen ist.


PS: Der Bodenpranger MK IV ist 'nicht' der Nachfolger vom Bodenpranger MK IIII ... ich glaube nur der Shop ist endlich darauf gekommen, dass nach III (also drei) nicht IIII kommt sondern IV (für
vier) *kichert*



Kater Karlo 06/20/2009 13:44

Hallo,

eine Spreizstange mit Dildostange finde ich persönlich auch eine gute Idee zum fixieren. Arme auf dem Rücken gebunden und Frau/Sub ist ebenfalls bewegungsunfähig.
Viele Grüße
Kater karlo

Yvone 06/20/2009 13:59


Das ist wahrl. Egal ob stehend oder liegend, es kann sehr einfach sein die Sub zu fixieren. Wie mit Deinem Vorschlag, der mir auch sehr gefällt.
Besonders gereizt an dem MK IIII hat mir jedoch die Möglichkeit nahezu bewegungslos und stumm zu sein und der Dinge, die da kommen, harren zu müssen. Daher hatte ich ihn erwähnt. Aber es gibt ja
noch so viele andere reizvolle Dinge :-)


Über Diesen Blog

  • : Yvones Welt
  • Yvones Welt
  • : In diesem Blog geht es darum, dass ich über mich, meine devoten Gefühle, Träume und Wünsche erzählen kann, die ich so bisher niemandem anvertraut habe.
  • Kontakt

Meine Persönlichen Links