Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
24. Mai 2009 7 24 /05 /Mai /2009 09:50
Ich bin nun schon einige Zeit in dem ein oder anderen Chat unterwegs und über die Jahre erlebt man da schon so einiges -schöne als auch weniger schöne "Geschichten". Im allgemeinen bevorzuge ich Chats die dem Thema BDSM und Sexualität offen sind und die nach Möglichkeit einen Art "Frauenraum" haben. Nunja ... meine Leidenschaft ist nunmal dominiert zu werden ... von einer Frau. 

Vor langer, langer Zeit gab es eine - wie ich fand - ganz gute Plattform für das Chatten auf Yahoo.de - besonders in Verbindung mit dem Yahoo Messenger. Es gab offene Chaträume zu diversesten Themen die man unkompliziert nutzen konnte um in Kontakt zu kommen und konnte sich dann auf den Messenger zurückziehen, wenn es privater werden sollte. Man konnte im Messenger ganz einfach neue Bekanntschaften zu seinen "Freunden" hinzufügen, dessen Verfügbarkeits-Status man dann auch jederzeit sehen konnte. Das Geschriebene wurde mitprotokolliert (wenn man wollte) und so hatte man einen ganz guten Überblick über was man sich beim letzten mal eigentlich unterhalten hatte.
Sehr witzig bei dem Chat von Yahoo war eigentlich immer das "Raum-hobbing" ... da ein Chatraum maximal 50 Chatter aufnehmen konnte, wurde bei Bedarf einfach - unter dem gleichen Thema - ein neuer Chatraum aufgemacht ... für bis zu weiteren 50 Chattern. Und da das Themenfeld "Frauenliebe" sehr begehrt war, gab es dazu dann teilweise fünf, sechs oder sieben parallele Chaträume. Da wollte niemand niemanden verpassen und so hobbte man munter von Raum zu Raum, um zu sehen wer denn da in den anderen Räumen so drin ist ... und das hat sich dann ständig wiederholt. 
Nun ... in diesen Räumen wurde daher nicht allzuviel Dialog geführt ... sie waren vielmehr überflutet von "eingetreten" und "ausgetreten" Meldungen und von Anfrage a la "ist jemand hier der xy sucht oder machen möchte" ... und dann war er oder sie auch schon wieder weg ... um im nächsten Raum die gleiche Frage zu stellen. 
Leider hat dann Yahoo irgendwann seine Familien-Policy geändert und die Chaträume wurden damit ... "suspekt" ... und das gesamte Chatsystem wurde daraufhin eingestampft. Der Messenger ist natürlich geblieben - aber war nun einer Möglichkeit beraubt neue Leute mit ähnlichen Interessen zu finden. Und damit war Yahoo als Chatplattform - für mich - erstmal Geschichte.

Warum schreibe ich das? Weil ich mich an diese - für mich - wilde Zeit gerne zurückerinnere. Zum einen war Chatten damals noch etwas ganz neues, man benutzte einen "Messenger" ... mit diesem Wort wussten uneingeweihte (was die Mehrheit war) kaum etwas anzufangen ... man war gewissermaßen die Internet-Avantgarde ... und das zu so einem schön verruchten Thema ;-) ... und ein anderer Grund ist ... ich will damit sagen, dass ich lange genug "dabei" bin um sagen zu können, dass sich das Chatten von den Anfangstagen zu heute eigentlich kaum verändert hat.

Im Lauf der Jahre habe ich sicher mit einigen hundert Leuten gechattet ... mal ist man kaum über die ersten drei Zeilen hinausgekommen, mal hat man über Tage oder sogar Wochen und Monate hinweg einen sehr intensiven Dialog geführt. Es fällt aber immer wieder auf, dass es einige ganz bestimmte Grundtypen - natürlich in den unterschiedlichsten Variationen und Kombinationen - gibt, über die ich gerne nach und nach (im Sinne einer mehrteiligen Blog-Serie) berichten möchte. So sind mir besonders folgende "Typen" aufgefallen:

  • ChatSex (CS) Sucher
  • Rollenspieler (RSP)
  • Hi-Sager
  • Dummy-Checker
  • Faker (sowie Pseudo-Pärchen und Account-Sharer)
  • Erzähl-doch-maler
  • Fragenkatalog-Frager
  • Bildertauscher (sowie Web-Camer)
  • Profilnichtausfüller
  • Tür-ins-Haus-Faller
  • Du-musst-aber-sonst-bist-Du-nicht-Behaupter
  • Online-Erzieher
  • Highlander-Komplexer
  • Gelegenheitsantworter
  • Träumer oder Erlebniserzähler
Nun ... die Liste ist sicher noch nicht vollständig und ich bin überzeugt, dass mir im Laufe der Zeit sicher noch der ein oder andere "Typ" einfallen wird, an den ich jetzt garnicht gedacht habe ... man wird sehen.

Soviel dazu erstmal für heute. 

Einen schönen Tag
Eure Yvone



 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Yvone - in Chat
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Yvones Welt
  • Yvones Welt
  • : In diesem Blog geht es darum, dass ich über mich, meine devoten Gefühle, Träume und Wünsche erzählen kann, die ich so bisher niemandem anvertraut habe.
  • Kontakt

Meine Persönlichen Links